Frieden macht Schule Blog

Frieden macht Schule Blog

Morgenstimmung

Frei denken - nicht mitlaufenPosted by Dr. Gertrud Müller 20 Jan, 2019 09:50:45
Es gibt Tage, da springen wir aus dem Bett, ein spannender Tag erwartet uns, wir freuen uns auf alles was kommt, auf Menschen, die wir treffen und kennenlernen, auf Neues oder Vertrautes, auf Festtage, die wir schon lange vorbereitet haben. Es gibt Zeiten, in denen geschehen spannende Veränderungen, in der Gesellschaft, im Zusammenleben, Erfindungen und Entdeckungen werden gemacht, Kinder werden geboren, Menschen tolerieren Unterdrückung nicht mehr, schließen Frieden, gründen neue Gruppen,... Stars erfinden neue Lieder, Künstler faszinieren uns mit Bildern, Musik und Texten..... Jeder neue Tag hat das Potential ein guter Tag zu werden und wenn das Leben Probleme zeigt, wächst auch das Potential sie zu lösen. In Zeiten der Bedrohung sind Menschen oft verzweifelt, traurig, ängstlich, überfordert, mürrisch, wütend,..., sie spüren nicht mehr, dass jeder neue Tag und jede neue Zeit ein Geschenk des Lebens ist mit 1000 neuen Möglichkeiten. Wir schön, wenn an diesen trüben und bedrohlichen Tagen Menschen auftauchen, die wieder Sonnenstrahlen ins Leben zaubern, Mut machen, Hoffnung und Trost schenken. Es gelingt immer mehr Menschen, trotz aller Bedrohungen, Hoffnung, Freundlichkeit und Zuversicht zu verbreiten und viele engagieren sich mit Tatkraft für eine freie und freundliche Welt.
Die Natur zeigt uns eine wichtige Lektion bezüglich Dunkelheit und Bedrohung: Wenn die Nacht am dunkelsten ist, dann dauert es nicht mehr lang, bis das Licht des Morgens erscheint und die Sonne wieder eine neue Morgenstimmung vom Himmel auf die Erde zaubert. In diesem Sinne wünsche ich uns allen viel gute Hoffnung, Mut und Zuversicht für die Morgenstimmung des Tages und die Morgenstimmung einer neuen Zeit, die wir gemeinsam gestalten können. Danke Franziska Neufeld für die schöne Morgenstimmung, die du uns mit deinen Photos schenkst.
Eine wunderschöne neue Woche Gertrud Müller